Herzlich Willkommen bei den Sockenprofis
Gästebuch von den Sockenprofis
Unser Gästebuch

Eintrag hinzufügen

Eintrag #39

Hallo zusammen,
heute muss ich an dieser Stelle von meinen Erlebnissen mit der Erzgebirgssocke erzaehlen. Normalerweise poste ich nicht an solchen Stellen aber heute gibt es eine Ausnahme.
Vor ca. 4-6Jahren bekam ich an unserer Wassersportschule ein "Probepaket" mit diversen Socken eines sympatischen Sockenfabrikanten geschenkt. Nun kamen diese Socken ersteinmal in die Schublade da nicht wirklich Bedarf an oder Erzgebirgs- bzw gummierten Strandsocken bestand. Nach unserem Studium beschlossen meine Partnerin und ich eine zweijaehrige Panamericana-Reise zu unternehmen. Auch im Gepaeck war fuer jeden ein paar der wunderbaren Erzgebirgssocken welches ich verstaubt aus der Schublade zog!
Wir sind begeisterte Wanderer und haben unsere Erzgebirgssocken auf jedem aber auch wirklich jedem einzelnen mehrtaegigem Backcountrytrek (und davon gab es einige) auf diesem Trip getragen!!! Ob an den Kuesten Nova Scotias, Californiens im Yukon und in Alaska - in den frostigen Hochlagen auf 6200m in den bolivischen Anden sowie in den Tiefen des Death Valleys mit -86m - vom karibischen Dschungel in Guatemala und Kolumbien bis zu schroffem Lavagestein in - Feuerland und Patagonien - unsere Socken waren immer dabei und haben einen hervorragenden Job geleistet.
Wir haben mehrere Markensocken verschlissen und selbst unsere robusten Wanderstiefel haben die Reise nicht ueberstanden – an unseren Erzgebirgssocken sind ausser leichten Abrieben keine weiteren Verschleisserscheinungen zu erkennen. Perfekt!
Somit koennen wir diese Socken nur empfehlen und jedem waermstens ans Herz legen...!
Wir moechten ihrer kleinen Manufaktur auf diesem Wege alles gute fuer die Zukunft Wuenschen und bedanken uns fuer die schoenen Erlebnisse die sie mit ihren Produkten indirekt unterstuetzt und zu solch fantastischen Erfahrungen haben werden lassen.

Alles Gute und weiter so

Ina und René

eingetragen von René am 30.12.2010 um 20:14:30


Eintrag #38

Hallo Freunde der warmen Füße,

wenn ihr in Berlin mal einen Polizisten stundenlang in der Kälte stehen seht und dieser dazu noch gute Laune hat, dann bin ich das.

Ich bin kein besonderst „harter Hund“, deswegen trage ich die gute Erzgebirgssocke!

Meine Schussweste rettet mit vielleicht einmal das Leben, die Erzgebirgssocke aber bei Kälte garantiert immer die gute Laune!

Fazit: Warme Füße=Gute Laune!

eingetragen von Der Kommissar am 09.12.2010 um 17:38:55


Eintrag #37

Hallo Sven Du alte Socke. Mal ein Feadback von einem Piloten der Deine Komfortsocken anzieht. Gerade bei den Mittelstrecken Flügen, hatte ich immer Probleme mit meinen Beinen. Speziell am Bund hatte ich immer schmerzen und meine Beine waren angeschwollen. Dank Deiner lieben Bärbel, die mich in Harsewinkel super beraten hat, habe ich dieses Problem mit Deinen Komfortstrümpfen gelöst. Nein jetzt im Ernst, die sind echt Klasse. Ich habe mittlerweile alle meine Socken gegen Deine Strümpfe ausgetauscht, nicht weil ich Dich so toll finde, sondern weil sie wirklich helfen!!!

Auf die nächste Saison!
Gruß
Christian

eingetragen von Christian Kettner am 08.12.2010 um 11:05:56


Eintrag #36

Vielen Dank für die bei Ihnen gekauften Socken. Beim Tauchen unter dem Trockenanzug habe ich immer warme Füße.
Grüße Günter Strauß

eingetragen von Günter Strauß am 03.12.2010 um 18:31:23


Eintrag #35

Vielen Dank an den Junior für die gute Beratung zum Kauf der Erzgebirgs-Socken! Habe meine zufriedenen Empfehlungen auch schon weitergegeben und werde am 2. Advent noch einmal vorbeikommen, um einzukaufen. Es grüßt Sie Bernado aus Berlin und weiterhin gute Erfolge mit Ihren Erzeugnissen!

eingetragen von Bernt Beckers am 01.12.2010 um 17:41:51


Eintrag #34

Diabetikersocken auf der Diabetes-Messe in Münster skeptisch gekauft, getragen, begutachtet und als die besten Socken die es gibt bewertet. Sie schneiden nicht ein, sind super haltbar, gut zu pflegen. Ich empfehle diese tollen Socken allen Diabetikern die ich kenne und bestelle jetzt noch einmal für das nächste Jahr. Auf der nächsten Messe in Münster freue ich mich, euch wieder persönlich zu treffen. Weiter so!

eingetragen von Sylvia Gabel am 29.11.2010 um 18:34:32


Eintrag #33

Hallo Sven.
13 Stunden Flug Nach Osaka umd keinerlei abgeschnürte Beine durch harte Socken-Bündchen. Die Diabetikkersocken sind perfekt vor allem wenn man Langstrecke fliegt so wie ich. Für mich kommen nur noch deine Socken an die Füße.

Gruss aus Osaka

eingetragen von TorstenBerdelmann am 27.11.2010 um 04:10:46 www.mfc-os.de/www


Eintrag #32

soeben nettes telefon geführt und neue socken geordert. vor einen jahr habe ich bei der reha die socken gekauft für mich und meinen mann, ich bin ein wenig rundlich habe mich gefreut endlich mal socken zu haben die nicht einschnüren, nun haben sie nach jahr fast dauertragen ein loch, schade.
mein ist sehr schlank und trotzdem hatte immer wieder probleme mit normalen socken die an den fesseln einschneiden, diese sind so bequem und weich, dass mein auch ganz begeistert ist. wir wünschen eine frohe adventszeit weiter so fam. behnke

eingetragen von behnke, gaby am 26.11.2010 um 16:44:48 www.oelfeuer-pyromat.de


Eintrag #31

Klaus-Diabetiker mit strammen Waden,
nach jahrelangen Bemühungen auf der Suche nach idealen Diabetiker Strümpfen bin ich bei den Sockenprofis in Biesenthal (Strümpfe aus dem Erzgebirge) fündig geworden.
1. Strümpfe, die auch nach längerer Arbeit am Computer die Blutzirkulation in Bewegung halten und so ein Anschwellen der Füße verhindern-wohlgemerkt es handelt sich nicht um Stützstrümpfe, sondern um normale Socken.
2. Auch nach mehreren Waschgängen werden diese nicht zu Fußlappen!
3. Keine Einengungen an den Waden, wie bei anderen Herstellern.
Kurzum Qualitäts-Komfortstrümpfe, die ich nur empfehlen kann.

eingetragen von Klaus am 23.11.2010 um 15:23:19


Eintrag #30

Am 2. Advent 2009 wurde ich auf dem Weihnachtsmarkt in Schloss-Gut-Liebenberg an einem Stand etwas aufgehalten. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach Wollsocken für die Sauna. Aber eine gute Verkäuferin offerierte mir die Erzgebirgssocke so überzeugend, dass ich zunächst zwei paar kaufte. Der Berliner ist immer erst einmal etwas skeptisch. Das sollte sich als unbegründet erweisen. So eine Erzgebirgssocke hält, was sie verspricht. Höchster Tragekomfort ohne drückende Nähte. Sie ist in warmen Schuhen nicht zu eng und in leichten Schuhen angenehm zu tragen. Gerade wenn man in kalten Räumen nicht mit Stiefeln herumlaufen will oder kann - ideal. Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut ok. Ich habe mir wenige Wochen nach dem Erstkauf weitere Sockenpaare gekauft, weil sie mich überzeugt haben. Jetzt trage ich diese Socken fast ausschließlich und das Waschen hat die Qualität nach einem knappen Jahr noch nicht beeinträchtigt (Normalwäsche 40 Grad). Damit ich nicht alle 8 Tage eine Waschmaschine für die Socken ansetzten muss, kaufe ich mir nun weitere Paare, damit sich der Aufwand lohnt.
Bleibt dran mit diesem Produkt.
Thomas M.

eingetragen von thomas. m. am 22.11.2010 um 15:04:36



Seite: 1 2 3 4 5 6

Neuer Eintrag:

Name:
E-Mail:
Homepage: nur wenn vorhanden
Eintrag:
E-Mail ist nur für uns sichtbar